[ S t a r t s e i t e ] [ Ü b e r . . . ] [ A r c h i v ] [ G ä s t e b u c h ] [ K o n t a k t ]
[ Z i t a t e ] [ G a l e r i e ] [ S i n g L o u d ] [ M r. M u r p h y ] [ Caro's Page ]
Auswärtssieg: 24 Std. nach München und zurück...

Laudreee! ^^"
Nun, wir wollen von vorne beginnen und dieses grandiose Wochenende noch einmal Revue passieren lassen: Es fing eigentlich ganz gut an, Mutter sollte Samstag Abend in den Urlaub fliegen (nach Mallorca... ohn Ballermann... da kann sie auch daheim bleiben -_-"), Maren wollte vorbei kommen und gegen Mitternacht war München angesagt.
Samstag Nachmittag - Hab Maren an der RNZ Haltestelle abgeholt und dann waren wir gemütlich im RNZ bummeln. Später sind wir dann noch am Golfplatz vorbei zu mir gelaufen und haben nicht nur DVD sondern Star Trek gesehen. Und nein, nicht ich bin von uns beiden der ultimative Data Fan... soviel will gesagt sein, nicht wahr?! ;P Nun, nachdem ich hier bestimmt schon in 5 Versuchen versucht habe, dass niederzuschreiben, was sich ereignet hat, ist es wohl am einfachsten wenn ich es kurz und knapp mache: Wir sind zusammen. Das sollte euch ja genügen.
Gegen Mitternacht hatte ich meinen BW-Rucksack bis zur Obergrenze beladen (mit Fressalien und M.-Energy ;-)) und wir 2 haben uns auf den Weg zum OEG Bahnhof gemacht. Dort hat dann auch schon die Crew gewartet: Marcus, Patrick und Gabor... unser kleines Kommando nach München. Nachdem wir mit OEG in Mannheim angekommen waren und Maren daheim, ging unsere Fahrt in Richtung Lautern weiter. In Lautern selbst haben wir 2 Stunden sinnlos in der Gegend rumgestanden und machten auch gleich die erste krasse Begegnung: Ein Polizist fragte uns tatsächlich ob wir "einen Mann der aussieht wie eine Frau und ein Kopftuch trägt" gesehen haben. In der tat ist uns genau diese Person auch später über den Weg gelaufen! Seltsame, verwirrte Gestalt...
Von Lautern fuhren wir dann weiter. Die stimmugn war ja richtig geil gewesen und die ganze Aktion lässt sich kaum in Worte fassen! Auch wenn das ständige Umsteigen genervt hat, war es doch immer ein Spaß einen Bahnhof zu "überfallen". z.B.: Karlsruhe (" ohohoo ohoo scheiss Karslruheee!") Nun, Stuttgart war auch noch so ein Umstiegsbahnhof und in Bayern dann auch noch das ein oder andere Mal. Am besten war aber ja: "Habt ihr Schnaps?" "Wer ist der Beste? - Schnaps! Wer ist der Allerbeste? - Schnaps!" Ohja,... da hat jemand für gute Laune gesorgt. ^^
München selbst war ein Mordspolizei aufgebot zu bewundern: Grüne, Blaue und Schwarze Uniformen...
Das Spiel selbst fand in der Allianzarena statt. Ein sehr hässliches Stadion, will ich anmerken. Wir standen sehr weit vorne am Zaun und die Stimmung war sehr geil. Halsschmerzen inklusive... Aber vorallem war der 1:0 Sieg der Höhepunkt dieses Tages!
Danach war Eile geboten und wir eh sehr müde, daher stand jetzt die sehr lange Heimreise an. Auf dieser trafen wir auch wieder auf alte Bekannte: "Habt ihr Schnaps?" Sehr lustig, wenn man dabei war! Nach 24 Stunden waren wir auch endlich wieder daheim... und 40 Stunden sogut wie schlaflos.
Thomas
24.10.06 17:18
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


M4pfeldiep (24.10.06 20:48)
Lautre schreibt man mit t ;P


Mr.Thommas / Website (24.10.06 21:02)
nur wenn man nüchtern ist, mein Bester! ^^"

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de